29.6.07

Wie soll man denn auch die Technik verstehen, wenn sie sich verhält wie eine Zicke? Seit einiger Zeit funktionierte meine geliebte Musikanlage nicht mehr, auch bei voll aufgedrehter Lautstärke säuselte die Musik nur unhörbar leise vor sich hin. Da mir jetzt aber Maia, umgehend nachdem sie selber doch erst die "2manydjs"Kompilation zum Geburtstag bekam, eben diese gegrillt hat, musste etwas passieren! Ich nahm den Reglerknopf ab, drehte mit einer Zange an dem Stift herum, drückte irgendwelche Knöpfe und dann gab es einen lauten Knall, der dazu führte, das alles wieder funktioniert. War wohl ein Wackelkontakt! So nenne ich übrigens auch Menschen, die sich nie zurück-, oder von selbst mal melden.

22.6.07

Dies ist mein Beitrag zur Unterstützung der flickr-user wie artelisa, netomer, ollily und Pia S. in ihrem Protest gegen die Zensur von Bildern, die das von yahoo aufgekaufte flickr ohne klare Stellungnahme verhängt hat. Herzlich Willkommen in Deutschmerika, wo eine nackte Brust für Menschen unter 18 Jahren verstörend wirken könnte.

20.6.07

...und immer wieder stellt sich dieselbe Frage: wie reinigt man eigentlich ein Sieb?

19.6.07

Danke für die Blumen! Schön, dass Ihr da wart!

12.6.07

Gestern ist es passiert: mir wurde zum ersten Mal im Straßenverkehr der Mittelfinger gezeigt! Noch immer voller Empörung möchte ich kurz erläutern, um was es ging: klimakorrekt fuhr ich mir dem Fahrrad nach Hause, als es aufgrund des schwülen Wetter extrem zu regnen begann. Ich fuhr schneller. Beachtete aber trotzdem "rechts vor links" und bremste für ein kleines weißes Auto ab, das aus der Seitenstraße kam. Ich wurde wieder schneller und fuhr relativ nahe dem Auto hinterher, als dieses plötzlich scharf bremste, um dann gelassen in einer Parklücke zu verschwinden. Ich musste eine Vollbremsung auf nasser Straße hinlegen, um nicht dem Auto aufzufahren. Ich gestikulierte wild und rief dem Mann hinter verschlossener Scheibe zu: "kannst du nicht blinken??" Im Weiterfahren drehte ich mich nochmal um und sah nur besagten Mittelfinger. Seit diesem Vorfall bin ich überzeugt von der Aktion "Blink mal wieder"- Energie sollte man wirklich woanders sparen!

4.6.07

In dem Philosophie-Seminar über Kierkegaards Werk "Der Begriff Angst", das ich besuche, ging es heute um die Sünde, die in die Welt gesetzt ist und darüber, dass jeder Geist, der sich seiner Sexualität bewusst wird, im Sündenfall lebt. Nach Kierkegaard gibt es in diesem Punkt keinen Segen für den Mensch und seinen Leib, auch nicht für Eheleute. Danach verließ ich das Hauptgebäude und traf auf dem Campus auf eine Frau, die ein weißes langes Kleid anhatte und große federnde Flügel auf dem Rücken. Sie drückte mir Kondome in die Hand. Das Leben ist doch eine Sünde wert!

2.6.07

Königliches Madrid! Wie habe ich Dich vermisst! Schuhe, Schuhe, Schuhe gekauft. Nadias Geburtstag gefeiert mit Moet&Chandon. Dann mit dem Bus nach Valencia Hanni besuchen. Steinernde Berge und rotbraune Erde. Feiner Sand fließt durch die Hände, weiße Wellen fließen auf blauem Meer. Wie gut, nach über fünfzehn Jahren Freundschaft ein erneutes Wiedersehen im schönen Spanien. Vodkanova: Danke tía für casa, cama y comida! nos vemos en Colonia! Hanni: eres lleno el martillo!